Das Land der tausend Seen


Das "Land der tausend Seen" in Mecklenburg-Vorpommern wird nicht umsonst auch "Klein-Schweden" genannt und hat auch uns bei unserem ersten Urlaub in der Region sofort an eines unserer Urlaubsziele erinnert. Die Region präsentiert sich sehr vielfältig mit großen und kleinen Seen, die zum Teil über Flüsse oder Kanäle verbunden sind und einer intakten Natur.

Zentraler See ist die Müritz (von  slawisch morcze = „kleines Meer“) innerhalb der Mecklenburgischen Seenplatte. Sie ist der größte See, der vollständig innerhalb Deutschlands liegt. Am östlichen Ufer liegt der Nationalpark Müritz, der 1990 eingerichtet wurde und der stellenweise eine einzigartige Fauna und Flora aufweist. 

Zu allen Jahreszeiten kann man hier Natur pur erleben und aktiv erkunden: ungestörte Paddeltouren im Nationalpark, Fahrradtouren, den Zug der Kraniche beobachten, Angeln - und abschalten!

Wird geladen...
Upps!
Sie nutzen einen Web-Browser den wir nicht unterstützen. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser für eine bessere Darstellung.
Unsere Seite funktioniert am besten mit Google Chrome.
Wie mann den Browser aktualisiert